Blog

Selbstgemachte Butter mit Salz&Liebe

Ich koche wirklich gerne! Fast immer auch recht gut. ;-)
Allerdings meistens Pasta! Das ist auch gut so, aber um nicht immer nur super Pasta Rezepte in unserem Blog zu posten haben wir uns etwas Hilfe geholt. Und zwar von Isabella aus dem schönen Nürnberger Lebkuchennest . Sie hat extra für uns ein Rezept für selbst gebackenes Speckbrot mit hausgemachter Salzbutter kreiert. Isabella hat dafür das Orange Perusalbei Salz benutzt, das Geniale an ihrem Rezept ist aber, dass ihr auch jede unserer anderen 7 köstlichen Sorten verwendet könnt. Wie es euch gefällt und am besten schmeckt!
Wir hoffen Ihr habt Spaß beim nachkochen und genießen! Und keine Angst, ich werde euch nicht vor meinen Pasta Rezepten „verschonen“!

Salz&Liebe braucht das Brot

REZEPT FÜR 4 PERSONEN
Für das Speckbrot 
260g Dinkelmehl 
80g Dinkelvollkornmehl 
100g geräucherter Speck 
250ml lauwarmes Wasser 
6g Steinsalz 
10 g Hefe 
1 TL Zucker 
8 Eiswürfel 
Für die Orangen Salz Butter
700 ml Schlagsahne 
1 TL Orangen – Perusalbeisalz 
   

Benötigte Zeit: 40 Minuten.

Ruhezeit: 8 – 10 Stunden

  1. Der Teig

    Die beiden Mehlsorten zusammen mit der Hefe und dem Zucker mischen. Den Speck in feine Würfel schneiden und zur Mehlmischung geben. Anschließend das Salz im lauwarmen Wasser auflösen und die Flüssigkeit unter die trockenen Zutaten kneten.
    Den Teig mindestens 10 Minuten gründlich kneten und danach, mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt, für 8 – 10 Stunden, oder über Nacht, bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  2. Das Backen

    Das Brot aus der Schale nehmen und unter leichtem Kneten in Form bringen (optional mit einem scharfen Messer die Oberfläche leicht anritzen) – noch einmal eine halbe Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Das Brot auf einem Backblech in den heißen Ofen schieben, die Eiswürfel unter das Blech legen. Danach die Ofentür nicht mehr öffnen, damit der Wasserdampf nicht entweicht! Für 25-30 Minuten knusprig backen. Vor dem ersten Anschnitt einige Minuten abkühlen lassen.

  3. Die Butter

    Für die hausgemachte Butter einfach die Sahne für 8-10 Minuten aufschlagen bis sich die Buttermilch vom Fett trennt. Sobald sich feine Butterklümpchen gebildet haben, ein feines Sieb nehmen und die Butter leicht hineinpressen um die überschüssige Buttermilch zu entfernen. Jetzt kann die fertige Butter mit dem Orangen-Perusalbeisalz verfeinert und in eine Form gegeben werden. Je nach Geschmack kann das Salz in der groben Form benutzt oder vorher gemahlen werden.

  4. Das Genießen

    Am besten schmeckt es, wenn das Brot noch etwas warm ist und die Butter leicht zerläuft!

  5. Der Tipp

    Schmeckt auch mit unseren anderen Sorten ganz köstlich. Probiert es doch mal mit dem Schwarzbeere Lavendel Salz. Das bringt Farbe auf´s Brot.
    Und ganz wichtig: Lasst Euch nicht die Butter vom Brot nehmen!

Logo SALZ & LIEBE

SALZ & LIEBE
Andrea Nickel
Ramsau 101
8972 Ramsau am Dachstein

+43 664 879 0966
salz@salz-und-liebe.com

Siegel SSL Verschlüsselung